Honda XL185S von 1983Honda XL185S von 1983

Produktionsdatum: 1983
Fahrgestellnr.: 5200xxx
Erstzulassung: 15.06.1983
gekauft am: 20.07.1997
verkauft am: 14.06.2006
km bei Kauf: 14.735
km bei Verkauf: 14.735

Ausführung:
Nachbau CDI-Einheit, Gepäckträger

 

 

 


 

Die XL185S ist weg. Somit wird auf der XL185S Seite (dieser Seite) nichts neues mehr tun.

Honda XL185S Honda XL185S

Honda XL185S Honda XL185S

Die XL185S ist soweit wieder zusammengebaut. Was fehlt ist die Inbetriebnahme. Da kam die Ducati dazwischen. Aber ich habe zumindest geprüft ob ein Zündfunke aus der selbstgebauten CDI-Einheit kommt. Er kommt.
Was mir nicht gefällt ist der Kickstarter. Er lässt sich schwammig durchtreten und kommt nicht mehr ganz hoch. Wenn ich das mal nicht falsch zusammengebaut habe.

Nun ist die XL185S auf der Hebebühne und hat die AJS verdrängt. Zusammen mit der XL250S sind sie die idealen Urlaubs-Motorräder für meine Frau und mich. Wir wollen die beiden Enduros in den Anhänger laden und nach Südfrankreich fahren.

Das hat leider nicht so geklappt. Der Urlaub 2002 wird nun doch mit Freunden und der K1 gefahren.

Ich begann dann sofort mit dem Nachbau der CDI-Einheit und dem Zusammenbau des Motors. Der Test der Selbstbau-CDI fiel aber aus, da der Kickstarter blockierte. Scheinbar hatte ich den Motor nicht richtig zusammengebaut. So blieb die XL dann bis März 2002 stehen.
Mittlerweile hat Le Michi auch noch eine CDI-Variante gebaut. Nach ausgiebigem Test werde ich hier den Schaltplan veröffentlichen.

Die XL185S kaufte der Bruder eines Freundes 1983 neu. 1995 übernahm mein Freund das Motorrad.

Er fuhr es 2 Jahre und scheiterte dann an einer Motorrevision ( Kopfdichtung, ...). Er bot mir die Honda zum Kauf an, mit defekter CDI-Einheit und verstellter Steuerkette. Da der Preis zu dem Zustand passte, ich noch Platz in der Werkstatt hatte und die XL185S ein kleines schönes Motorrad ist, kaufte ich ihm sie ab.